Unterscheidetlernen müssenvon wissen wollen

Ausbildung zum Zerspanungsmechaniker (m/w/d)

Darauf kannst Du dich freuen

Die Ausbildung beginnt im September und dauert 3,5 Jahre. Der theoretische Teil der Ausbildung
erfolgt am Berufschulzentrum Tübingen-Derendingen , wo aufgrund des dualen Systems eine gleiche,
theoretisch intensive Ausbildung gemacht wird. Die praktische Ausbildung erfolgt in unserem
hochmodernen Ausbildungszentrum in Tübingen.

Während der Ausbildung erhältst Du folgende Einblicke

•    Fertigungsverfahren Drehen, Fräsen und Bohren
•    Bedienen von konventionellen sowie CNC-gesteuerten Dreh- und Fräsmaschinen
•    Anfertigen und montieren von Werkstücken nach Zeichnung und CAD-Modell
•    Überprüfung der Qualität mittels Messmittel
•    Planen von Fertigungsprozessen sowie deren Dokumentation
•    Du durchläufst darüber hinaus unter anderem die Fertigung, den Maschinenbau und die
     Instandhaltung, bist in die täglichen Aufgaben eingebunden und unterstützt diese aktiv bei
     Fertigungsaufträgen

Neben der regulären Ausbildung warten weitere interessante Ausbildungsprojekte wie z.B. Pedal Car und
Tischkicker auf Dich

Das zeichnet Dich aus

•    Interesse an Technik
•    Handwerkliches Geschick
•    Schulabschluss mit guten Noten
•    Teamgeist, Verlässlichkeit sowie Neugierde

Gemeinsam voll durchstarten


•    Ausbildungsgehalt 1.142 € (1.Lj.), 1.213,50 € (2.Lj.), 1.320,50 € (3.Lj.) und 1.392 € (4.Lj.) sowie
     Urlaubs- und Weihnachtsgeld
•    30 Urlaubstage pro Jahr
•    Bezuschussung zur freiwilligen Metallrente
•    Ein eigenes Ausbildungszentrum mit innovativen Maschinen
•    Täglich frisch zubereitetes Essen im eigenen Betriebsrestaurant
•    Arbeitszeiten von 07:15 bis 15:27 Uhr
•    Berufsschule in Tübingen-Derendingen
•    Übernahme nach erfolgreichem Abschluss
•    Entwicklungspotenzial nach der Ausbildung kann wie folgt aussehen: z.B. als Facharbeiter,
     Meister, Techniker oder sogar ein duales Studium

Zur Online-Bewerbung